Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzung: Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder erweiterter Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss eines anderen Bundeslandes oder Versetzung am Ende der Klasse 10 an einem Gymnasium keine Altersbegrenzung

Inhalt: Grundlage für die Ausbildung ist ab dem Schuljahr 2018/19 die Gymnasiale-Oberstufe- Verordnung-GOSTV des Landes Brandenburg vom  21. August 2009
(GVBl.II/09, [Nr. 28]), zuletzt geändert durch Verordnung vom 30. Januar 2018 (GVBl.II/18, [Nr. 9)

Entsprechend dieser Verordnung erfolgt ab dem zweiten Halbjahr der Klasse 11 der Unterricht in zwei Fächern in Kursen auf erhöhtem Anforderungsniveau (EAN)/ Leistungskurse und in den übrigen Fächern in Kursen auf grundlegendem Anforderungsniveau (GAN)/ Grundkurse.

Das Fach Wirtschaftswissenschaft ist für alle Schüler des beruflichen Gymnasiums ein Leistungskursfach.

Fächerangebot am OSZ Prignitz:

Fach Grundkurs Leistungskurs
Aufgabenfeld I Deutsch X X
Englisch X X
Russisch X
Spanisch X  
Kunst X
Aufgabenfeld II Geschichte X
Wirtschaftswissenschaft X
Recht X
Rechnungswesen X  
Aufgabenfeld III Mathematik X X
Physik X
Biologie X  
Chemie X  
Wirtschaftsinformatik X
Sport X
Intensivierungskurs

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Anmeldung: vom 19. bis 23. Februar 2018 für das Schuljahr 2018/2019
spätere Bewerbungen sind bis zum Unterrichtsbeginn möglich, können aber nur im Rahmen der noch vorhandenen Kapazitäten berücksichtigt werden Anmeldeformular hier [48 KB]

Fördermöglichkeiten: BAföG. Auskunft erteilt die zuständige BAföG-Stelle der Kreisverwaltung des Landkreises Prignitz in Perleberg