Fachoberschule Wirtschaft/Verwaltung

Dauer:
2 Jahre, Probezeit 1. Schulhalbjahr

Voraussetzung:
10. Klasse, Fachoberschulreife bzw. Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Inhalt:
1. Schuljahr:
3 Tage Praktikum (Montag / Dienstag / Mittwoch)
2 Tage Unterricht im Oberstufenzentrum (Donnerstag / Freitag)

2. Schuljahr:
5 Tage Unterricht im Oberstufenzentrum

Fächer:
– Deutsch
– Englisch
– Politische Bildung
– Sport
– Biologie, Physik oder Chemie
– Mathematik
– Wirtschaftswissenschaften
– Rechnungswesen
– Recht

Abschluss:
Fachhochschulreife (Zugangsberechtigung zum Studium an einer Fachhochschule aller Fachrichtungen)

Bewerbung:
– bis 26. Februar 2016 für das Schuljahr 2016/2017
– spätere Bewerbungen sind bis zum Unterrichtsbeginn möglich, können aber nur im Rahmen der noch      vorhandenen Kapazitäten berücksichtigt werden
– Abgabe des Abschlusszeugnisses umgehend nach Aushändigung

Bewerbungsunterlagen:
– Bewerbungsschreiben für diesen Bildungsgang
– Tabellarischer Lebenslauf
– zwei Lichtbilder
– Zeugniskopie des Abschlusszeugnisses mit Zuerkennung der Fachoberschulreife bzw.
Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
– Vereinbarung über die fachpraktische Ausbildung (siehe Anlage) oder vorläufige Zusage der
Praktikumsstelle, in der die fachpraktische Ausbildung durchgeführt werden soll
– Einwilligungserklärung der Eltern (bei nicht volljährigen Schülern)

Die Zulassung für diesen Bildungsgang erfolgt bei Klassenbildung (von der Bewerberzahl abhängig) in den Sommerferien.