Lehrbetriebskonferenz Agrarbereich

Zwei Tage vor Nikolaus fand die alljährliche Lehrbetriebskonferenz für den Agrarbereich statt. 23 Ausbilder waren der Einladung gefolgt und zu einem informativen Nachmittag zusammen gekommen.

Abteilungsleiterin Frau Pries berichtete von der Entwicklung der Schülerzahlen und erklärte die unterschiedlichen Beschulungen der dual Studierenden.

Frau Gruchmann analysierte als Ausbildungsberaterin den Verlauf und die Ergebnisse der letzten Abschlussprüfungen und die Entwicklung der aktuellen Auszubildenden-Zahlen.

Frau Wachholz erklärte den Ausbildern die Neuerungen, die sich durch das Schulprogramm „webschule“ ergeben.

Die Ausbildungsberufe „Landwirt“ und „Landwirtschaftshelfer“ erhalten einen neuen Lehrplan. Frau Reising informierte über den Stand der Bearbeitung. Zudem gab es Informationen zum Unterrichtsgeschehen in den Helfer-Berufen.

Von den schönen Seiten im schulischen Alltag berichtete Herr Schliemann: Er stellte seine Exkursion zur Messe „Agritechnica“ und die Erfolge beim Berufswettbewerb in der Landwirtschaft vor.

Einen Schwerpunkt dieser Veranstaltung stellte die Vorstellung des schulinternen Lehrplans für das Fach „Wirtschafts- und Sozialkunde“ am OSZ Prignitz dar. Frau Friehs und Herr Neumann konnten in ihrer Präsentation darlegen, dass die Themen im WISO-Unterricht für die Azubis durchaus wichtig sind und sie nicht überfordert werden. Gleichzeitig wurde klar, dass das Nichtbestehen der Abschlussprüfung für viele Azubis bei mehr Lehrmotivation nicht notwendig wäre.

Zum Abschluss hatten die Ausbilder die Gelegenheit, sich bei allen anwesenden Lehrkräften über die Entwicklung und den Leistungsstand ihrer Auszubildenden zu informieren.

K. Friehs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.