Leinen los zum Landesfest an der Elbe

Ahoi!

Unsere Projektgruppe vom OSZ trug aktiv zur Ausgestaltung des „Brandenburg Tages“ in Wittenberge bei.

In Kooperation mit der Projektleiterin der Stadt Wittenberge und der Holztechnik des BBZ bringen wir die Festbesucher mit selbst gebauten Wegweisern auf Kurs.

Die farbenfrohen Schilder führen zu den schönen Festivalaktivitäten und sehenswerten Orten unserer Heimatstadt.

Die erforderlichen Materialien stellte uns der Baubetrieb Wolter bereit. Wir haben gebastelt und geschmückt, um das maritime Flair unserer schönen Stadt zu untermalen.

An die Riemen und los!

Am ersten Tag tobten wir uns handwerklich an den Schildern und Ankern aus. Herr Sendzik, der Ausbilder der Holztechniker, zeigte uns, wie man sie mit Stichsäge in Form bringt und später abschleift. Durch die tatkräftige Unterstützung der Auszubildenden lief alles wie am Schnürchen und… alle Finger sind noch dran!

Mit typischen Farben des „Brandenburg Tages“ ausgestattet, grundierten wir die Schilder und Anker am Dienstag und Mittwoch. Anschließend wurde alles beschriftet  und mit eigens gesammelten Muscheln aus der Elbe und altem Seemannstau verschönert.

Wir hoffen, viele Besucher werden sich an unserer Arbeit erfreuen können, wenn es heißt: „Leinen los zum Landfest an der Elbe“.

Gute Fahrt wünschen euch

Lisa Jüttner, Peer Kotysch, Walaa Alaani,  Antonia Keuters, Lea Walther, Colinn Teschmayer, Raffaela Breul, Janina – Isabell Scheiblich und Projektleiterin B. Marx


Auf ihre Arbeitsergebnisse können die Mitglieder der Projektgruppe mit Recht stolz sein.
20180625_094034
?
?
?
P1140868 - Kopie
?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.